William Turner (in Super-Querformat)

Sie möchten gerne die Werke von William Turner ohne Farbfilter sehen? Hier klicken.
Turner, Joseph Mallord William

William Turner geboren 23.04.1775 in London - gestorben 19.12.1851 ebenda

Der engl. Zeichner und Maler gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter der modernen Malerei. Er absolvierte eine solide Malerausbildung an der Royal Academy of Arts. Turner begann zunächst als Zeichner bevor er sich um 1796 zum Hauptvertreter der englischen Landschaftsmalerei entwickelte. Großen Einfluss auf seine Malerei hatten seinen zahlreichen Reisen, die ihn nach Belgien, Holland , Deutschland und 1819 erstmalig nach Venedig führten. Hier beindruckten ihn vor allem die starken atmosphärischen Erscheinungen des Lagunenlichtes, der Luft und der Weite.

Ein anderer wichtiger Einfluss auf  Turners weitere künstlerische Entwicklung war die Industrialisierung und die damit verbundene Dynamisierung, die neue Ausdrucksweisen in der Malerei forderte.Im Vordergrund standen nun Licht und Atmosphäre, während sich die Bildgestaltung im Hintergrund förmlich in Luft auflöste. Turner begann Komplementärfarben nebeneinander zu malen und diese direkt,unter Verzicht der monochromen Vorarbeit, auf die Leinwand aufzutragen. Diese Malweise wurde später von den Neoimpressionisten übernommen.. Turner war ein geschickter Kunstvermarkter seiner selbst. Bei allen wichtigen Ausstellungen, vornehmlich in der Royal Academy, war er präsent. Seine Werke waren schon zu seinen Lebzeiten sehr gefragt.

In seinem Spätwerk wandte sich Turner radikal dem Neuen zu: der Auflösung der Form, die buchstäblich vor dem Auge verschwindet. Dieses führte einerseits zu Irritation und Provokation des guten Geschmacks beim Publikum, andererseits zu neuen Anregungen bei jungen Künstlern des Kontinents. Nicht unerwähnt bleiben darf die Erfindung der Fotografie, die bei Turner zu neuen Ideen des Ausdrucks führte;der genauen Darstellung von Licht und Wasser. So ließ er sich bei Sturm an den Mast eines Schiffes binden, um einen Eindruck von der aufgepeitschten See zu bekommen.

Über die Fotografie sagte Turner: "Das ist das Ende der Kunst. Ich bin froh, dass ich es hinter mir habe".
Eine fotografische "Hommage an William Turner" von Peter Hassmann finden Sie hier www.bildergipfel.de/peter_hassmann

Text: © Jürgen Banse, 2014

weiterlesen..



Leider wurden mit Ihren Einstellungen keine passenden Bilder in der Kategorie William Turner gefunden.

Probieren Sie es mal damit:

Ihre Suche führte nicht zum gewünschten Ergebnis?

Bitte sprechen Sie uns an, wir werden umgehend versuchen Ihren Wunsch zu erfüllen:

Telefon 089 – 45225830 oder per Mail info@bildergipfel.de

Wir zeigen Ihnen etwa 60.000 ausgewählte Bilder, können aber mehrere Millionen Bilder anbieten. Vielleicht auch das von Ihnen gewünschte. Wenn Sie uns mitteilen welches Bild Sie möchten, begeben wir uns auf die Suche und Sie hören bald wieder von uns.


Danke für Ihr Vertrauen,
Ihr Bildergipfel Team