Emil Mayer - Authentische frühe Street Photography

Open Edition - Exklusive Kunstdrucke seiner Werke in Museumsqualität

Emil Mayer

BIOGRAPHIE EMIL MAYER

Emil Mayer wird am 3. Oktober 1871 in Neubydzow, Böhmen geboren. Von 1891 bis 1896 studierte er Jura an der Universität Wien. Dort promovierte er 1896 zum Dr. jur. und ließ sich in Wien als Anwalt nieder.

Anfangs als Amateur, war er in verschiedenen Wiener Fotografenvereinen aktiv, die sich der künstlerischen Fotografie verschrieben hatten. Emil Mayer verfasste auch ein Lehrbuch zum Bromöldruck und meldete zu diesem Verfahren mehrere Patente an. Er war Ehrenmitglied in vielen in- und ausländischen Fotografenklubs. Schließlich widmete sich auch beruflich der Fotografie und war Mitgründer des Unternehmens „Drem-Zentrale“ (Mayer und Benedik), die sich auch mit der Erfindung fotografischer Geräte und Techniken befasste, z.B. dem "Justophot"- Belichtungsmesser.

Seine künstlerische Arbeit ist geprägt von überwiegend dokumentarischen und sehr poetischen Bildern von „Wiener Typen“ und von Straßenszenen und Stadtansichten.

Um der Verfolgung durch das nationalsozialistische Regime nach dem Anschluss Österreichs im März 1938 zu entgehen, setzten er und seine Ehefrau am 8. Juni 1938 ihrem Leben ein Ende.


WIENER STRASSENFOTOGRAFIE IM JAHRHUNDERTVERGLEICH

Emil Mayer, Advokat und Autodidakt in der Fotografie, ist bekannt für seine Wiener Typenfotografie. Sein Sujet fand er auf der Straße. Seine Fotografien sind unbemerkt aufgenommene Schnappschüsse der Wiener Gesellschaft um 1910. Authentische, frühe Street Photography, entstanden in einer Zeit, als Fotografie meist noch in Ateliers stattfand.

ASINELLONE, der geheimnisvolle Bilder-Flaneur auf den Pfaden Emil Mayers, zeigt einen sehr persönlichen, liebenden Blick auf Menschen, Schatten und die Straßen Wiens. Emil Mayer fotografierte "sein Wien" hundert Jahre vor Asinellone. Die Verwandlung der Stadtlandschaft und mit ihr die der Menschen wird sichtbar.... Zu den Bildern von Asinellone


weiterlesen..
Emil Mayer: Blumenfrau und Aufhackknecht
Blumenfrau und Aufhackknecht
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Hundeverkäufer vor dem k. u. k. Wäsche-Hoflieferanten Braun Co
Hundeverkäufer vor dem k. u. k. Wäsche-Hoflieferanten Braun Co
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Siesta eines Fiakerkutschers, Wien
Siesta eines Fiakerkutschers, Wien
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Der Badeschwammverkäufer
Der Badeschwammverkäufer
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Drei Fiaker in der Pause in Wien
Drei Fiaker in der Pause in Wien
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Eingeschlafen in Wien,  Juni
Eingeschlafen in Wien, Juni
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Modemamsell auf Stellensuche, Wien
Modemamsell auf Stellensuche, Wien
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Fiaker beim Zeitunglesen, Wien
Fiaker beim Zeitunglesen, Wien
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Der Einspännerstandplatz. Vor dem Großen Zwettlhof am Stephansplatz
Der Einspännerstandplatz. Vor dem Großen Zwettlhof am Stephansplatz
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Fiaker, Wien
Fiaker, Wien
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Die ersten Automobile. Vor der Sektkellerei Kattus in I. Am Hof 8 in Wien
Die ersten Automobile. Vor der Sektkellerei Kattus in I. Am Hof 8 in Wien
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Theaterprogrammstudium vor einer Litfaßsäule direkt gegenüber dem Burgtheater, Wien, Oktober
Theaterprogrammstudium vor einer Litfaßsäule direkt gegenüber dem Burgtheater, Wien, Oktober
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Beim Studium der Stellenangebote in Wien
Beim Studium der Stellenangebote in Wien
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Der Hund als Zugtier, vor dem Palais Pallavicini, Josefsplatz in Wien
Der Hund als Zugtier, vor dem Palais Pallavicini, Josefsplatz in Wien
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
Emil Mayer: Ein jüdischer Hausierer und ein Dienstmann
Ein jüdischer Hausierer und ein Dienstmann
Kunstdruck ab 180,00 inkl. Mwst.
« 1 | 2 »
1-15 von 30 Bildern