Paul Cezanne (in Super-Querformat)

Sie möchten gerne die Werke von Paul Cezanne ohne Farbfilter sehen? Hier klicken.

Wählen Sie hier Ihr Wunschmotiv und im nächsten Schritt Größe, Material und Rahmen.

Cézanne, Paul

Paul Cézanne geboren 19. Januar 1839 in Aix-en-Provence - gestorben 22.Oktober 1906 ebd.

"Wenn die Farbe den höchste Reichtum erlangt, zeigt die Form die größte Fülle"

Der franz. Maler Paul Cézanne war der Hauptvertreter der nachimpressionistischen Kunst und wichtiger Impulsgeber für weitere Stilentwicklungen in der Modernen Malerei. 1861 studierte Cézanne kurz in Paris an der Académie Suisse Malerei bevor er sich autodidaktisch weiterbildete und sich hauptsächlich mit Barockmalerei beschäftigte. Rasch entwickelte Cézanne einen eigenen eigenwiligen Malstil, vermutlich basierend auf den damals bei ihm vorhandenen Komplexen und Aggressionen. In seiner Malerei suchte Cézanne bewußt die Konfrontation mit der Pariser Kunstszene und stieß sehr häufig auf Ablehnung, ja Verhöhnung. Durch Vermittlung seines Jugendfreundes Emile Zola bekam Cézanne Kontakt zu den Impressionisten.

Mit Camille Pissarro zog Cézanne 1873 nach Auvers-sur-Oise, wo er sich überwiegend unter dessen Anleitung der Freiluftmalerei widmete. 6 Jahre später kehrte Cézanne wieder in seine Heimatstadt zurück, hier zog er sich völlig in eine innere und äußere Emigration zurück. Losgelöst vom Pariser Kunstleben entwickelte Cézanne nun eine eigene neue Maltechnik, die er "Modulation" nannte. Form entsteht jetzt bei Cézanne durch Farbe, die zwischen warm-kalt und hell - dunkel modeliert, Farbstufen und Farbkontraste verbinden sich und legen sich übereinander. Im Vordergrund steht jetzt bei Cézanne der Bildaufbau, nicht so sehr Licht und Schatten. Seine Bildmotive wirken häufig verzerrt und aufgelöst, bleiben aber immer erkennbar.

Auf Druck der Mutter heiratet Cézanne 1886 edlich seine langjährige Lebensgefährtin Hortense Fiquet. In drei Gemeinschaftsausstellungen in Paris bei Ambroiise Vollard erzielt er mit Bildeverkäufen Erfolge. Seine Mitausstellenden, zu der Zeit erfolgreicheren Malerkollegen Edga Degas, Claude Monat, Emille Pissarro und Auguste Renoir erkennen früh das Neue und Wegweisende in Cézannes Malerei. Durch den Tod des verhassten Vaters erbt Cezanne ein Vermögen und kann sich nun sorgenfrei und unabhängig den Idealen seiner Malerei widmen. Paul Cézanne hat mit seiner Kunst allen nachfolgenden gegenständlich malenden Künstlern wichtige Hinweise und Anregungen gegeben. Er wurde dadurch zum wichtigsten Wegbereiter der meisten modernen Stilrichtungen.

Text © Jürgen Banse, 2014

weiterlesen..



Leider wurden mit Ihren Einstellungen keine passenden Bilder in der Kategorie Paul Cezanne gefunden.

Probieren Sie es mal damit:

Ihre Suche führte nicht zum gewünschten Ergebnis?

Bitte sprechen Sie uns an, wir werden umgehend versuchen Ihren Wunsch zu erfüllen:

Telefon 0921 900 57107 oder per Mail info@bildergipfel.de

Wir zeigen Ihnen etwa 60.000 ausgewählte Bilder, können aber mehrere Millionen Bilder anbieten. Vielleicht auch das von Ihnen gewünschte. Wenn Sie uns mitteilen welches Bild Sie möchten, begeben wir uns auf die Suche und Sie hören bald wieder von uns.


Danke für Ihr Vertrauen,
Ihr Bildergipfel Team





Bildergipfel Telefon